Montag, 23. Januar 2017

[Review] Mein Kindle wird drei Jahre alt - lebt es noch?

Modell: Kindle, 15 cm (6 Zoll) E Ink-Display,
WLAN (Vorgängermodell – 5. Generation)
Hallo zuammen,

vor etwa drei Jahren habe ich den Schritt gewagt und mir mein Kindle angeschafft. Damals hatte ich mir viele Bewertungen bei Amazon durchgelesen und die klangen alle nicht sehr optimistisch, dass mein Kindle das erste Jahr überleben wird. Ich laß sehr oft von durchgebrannten Bildschirmen und ähnlichen Problemen. Jetzt nach drei Jahren kann ich sagen, mein Kindle funktioniert noch einwandfrei, nur das Aufladekabel hat sich letztes Jahr von mir verabschiedet.

Zum Schutz meines Kindles habe ich mir eine Schutzhülle gekauft, da ich ihn doch sehr oft in die Handtasche hineinwerfe oder er im Alltag auch mal herunterfällt.


positiv
Vor allem während meines Auslandssemester habe ich den Kindle wirklich zu schätzen gelernt. Ich konnte aufgrund der Gepäckbestimmungen am Flughafen keine bzw. nur Unibücher mitnehmen und musste deshalb komplett auf mein Kindle umsteigen. Ich habe mich im Laufe des Semesters so an meinen kleinen Schatz gewöhnt, dass ich nicht weiß wie ich jemals wieder ein gebundenes Buch lesen soll. Insbsondere die Auswahl an Büchern ist unendlich groß. Ich lese vor allem die Bücher aus dem im.press Verlag oder ab und zu mal ein Buch eines Selfpublishers.

Der Akku meines Kindles hält bis jetzt auch anstandslos, man sollte ihn nur regelmäßig aufladen, was sich bei mir manchmal als Problem darstellt, weil ich es schlicht vergesse.


negativ
Leider sind die Bücher der großen Verlag absurd teuer als eBook, sodass ich den Preis persönlich nicht mehr einsehe und lieber auf Bestseller auf meinem Kindle verzichte. Zudem funktionieren auf meinem Standartmodell keine Apps zum Bücherausleihen oder ähnliches. 

Auch das Lesen bei starker Sonneneinstrahlung oder geringer Lichtquelle erwies sich als leicht problematisch, allerdings nicht als unlösbares Problem.

 

Trotzdem musste ich mit meinem Kindle nicht auf tolle Geschichten und ein gutes Lesegefühl verzichten, denn das bietet dieses kleine Gerät im Überfluss. Auch nach fast dreijähriger Beziehung werde ich meinem Kindle weiterhin die Treue halten.

lg eure Florenca

Kommentare:

  1. Huhu!

    Schade, dass du nicht dazu geschrieben hast, welchen Kindle du hast. Am Foto ist das nicht wirklich für mich erkennbar ... Aber das mit den kaputten Bildschirmen hab ich vom Tolino auch schon gehört, scheint also überall dasselbe Problem zu sein. Und weil du geschrieben hast, dass du indirekt durch die Uni dazugekommen bist - das ging mir ähnlich. Als ich meine FBA zum Thema "Digitaler Feuchtesensor" geschrieben habe, hab ich auf einmal nicht mehr gewusst, wohin mit den ganzen Büchern ... Da war der Reader schon wirklich klasse!

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luna,

      ich hab einen Kindle, 15 cm (6 Zoll) E Ink-Display, WLAN (Vorgängermodell – 5. Generation),der ist aber glaube ich gar nicht mehr erhältlich.

      lg Florenca

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar! Schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. LG Florenca