Sonntag, 4. Dezember 2016

[Rezension] Lucinda Riley: Der Engelsbaum

Hallo zusammen,

wenn ich ehrlich bin, ist dieses Buch nicht wegen dem Inhalt bei mir eingezogen:)





















Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales – doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: 

Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist – ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt sich auf die Suche zu machen nach der Frau, die sie einmal war. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta den größten Mut ihres Lebens braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken ...
Text & Cover nach RandomeHouse



Schreibstil: Der Schreibstil ist flüssig und hochspannend. Ich hab das Buch gehört und am Ende die halbe Nacht durchgemacht, weil es so spannend war. Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen und ich muss sagen, in diesem Buch konnte mich die Zwei-Zeiten-Ebene wirklich begeistern.

Story: Greta verbringt ihr erstes Weihnachtsfest seit einem schlimmen Unfalls auf demSitz ihrer Familie. Dort beginnt die Spurensuche nach ihren Wurzeln, ihren Erinnerungen, denn seit einem Unfall leidet Greta an einer Amnesie. 

Der Leser begibt sich mit Greta auf eine spannende Reise durch ihr Leben. Vor allem ihre Tochter hat den zweiten Teil des Buches sehr geprägt, denn sie ist eine sehr spezielle Person mit einigen psychischem Problemen. Sie bestimmt die Haupthandlungen des Geschehens und prägt das Leben aller Personen, wie es keine andere Person in dem Roman tut.

Auch ein Mann spielte in Gretas Leben eine wichtige Rolle; David. Sie verliebte sich nach ihren Unfall in ihn, aber ihren fehlen die Erinnerungen und der Mut, um ihn auf ihre Gefühle anzusprechen. Ihre Erinnungen und diese Liebe komplettieren die Handlung, welche die letzten 40 Jaher ihres Lebens und das Lebens ihrer Familie darstellt.

Fazit: Das war mein erster Roman der Autorin und ich bin absolut begeistert von ihrem Schreibstil, der Handlung und einfach dem Gesamtpacket. Weitere Romane werden defintiv folgen!




Vielen Dank an RandomeHouse für die Bereitstellung des Hörspieles.

 lg eure Florenca

Kommentare:

  1. Klingt toll! Ich habe bisher noch nie ein Hörbuch angehört. :)♡

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch | Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ab und zu höre ich gerne mal ein Hörspiel. Mir hat auch sehr gut die Vampire Acadamy als Hörbuch gefallen.

      lg Florenca

      Löschen
  2. Liebe Florenca,

    längst wollte ich mal etwas von Lucinda Riley lesen, doch bis heute habe ich es nicht geschafft. Deine Rezension bestätigt mir jedoch, dass ich es längst tun sollte.

    Gern bleibe ich als Leserin hier, denn es macht Spaß bei die zu Stöbern.

    Eine schöne Adventszeit wünscht dir Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nisnis,

      ich habe auch sehr lange für mein erstes Buch der Autorin gebraucht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass "der Engelbaum" eines der besten Bücher der Autorin sein soll. Bestätigen kann ich das noch nicht, da mir die anderen Bücher der Auotorin noch fehlen, aber ich hoffe der Rest bleibt auf demselben hohen Niveau.

      Vielen Dank! Das freut mich sehr:)

      Ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit:)

      lg Florenca

      Löschen
  3. Das Buch klingt richtig interessant - und schon allein das Cover weckt meine Neugier! Wird wohl ein Buch, welches auf meiner Wunschliste landet :D

    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maja,

      da hast du Recht, das Cover ist echt ein Traum:) Ich kann es dir nur empfehlen und bin schon selbst ganz gespannt auf weitere Bücher der Autorin.

      lg Florenca

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar! Schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. LG Florenca