Samstag, 19. April 2014

Nina Blazon: Faunblut

Hallo zusammen,

ihr wisst gar nicht, wie traurig ich war, als ich feststellen musste, dass das Buch nicht wie geglaubt eine Trilogie war, sondern ein Einzelband.
______________________________________________________________

Eine Metropole am Rande der Zeit. Eine Herrschaft im Zeichen der Gewalt. Und eine Liebe wider jede Vernunft.

Als Jade, das Mädche mit den flussgrünen Augen, den schönen und fremdartigen Faun kennenlernt, ist ihre Welt bereits am Zerbrechen. Aufständische erheben sich gegen die Herrscherin der Stadt und die sagenumwobenen Echos kehren zurück, um ihr Recht einzufordern, Jade weiß, auch sie wird für ihre Freiheit kämpfen, doch Faun steht auf der Seite der Gegner …


Text & Cover nach cbt (Randomdouse)
______________________________________________________________


Das Cover des Buches gefällt mir mal wieder total gut. Die Farbkombination aus verschiedenen Lilatönen treffen total meinen Geschmack. Das mit dem Auge verstehe ich zwar nicht ganz, Jade und Faun haben andere Augenfarben.

Das Buch Buch besitzt einen Schutzumschlag und das eigentliche Buchcover ist in einem schönen Rotton gehalten.




Der Schreibstil des Buches gefällt mir richtig gut. Es ist aus der Sicht von der Protagonistin Jade geschrieben und so erfährt man eben nicht alles, was in dieser Welt passiert. Denn der Leser geht mit Jade durch die Welt, was die Menschen um sie herum treiben, erfährt man nur, wenn sie es ihr selber erzählen.




Bei dem Buch hätte ich mir gewünscht, dass die Story noch weiter ausgedehnt wird, dass man noch mehr über die Hauptpersonen erfährt. Jade zum Beispiel hatte eine Beziehung mit Martyn, einem Bootsmann. Mehr als das weiß der Leser aber nicht. Mich würde hier viel mehr interessieren, wie sie zwei zusammen kamen und wie ihre Beziehung abgelaufen ist. Für Jade spielt Martyn im Buch eine untergeordnete Rolle, denn ziemlich schnell taucht Faun auf. 

Faun kommt aus dem Nordland -ja, über die Welt, in der Jade wohnt, hätte ich auch noch gerne mehr erfahren- und ist anfangs eher abweisend gegenüber Jade. Das die beiden zusammenkommen, ist, denke ich einmal, klar. Jade und Faun haben beide gegenüber ihrem Partner Geheimnisse, was das Ganze so spannend macht. Jades Geheimnis lernt der Leser mit ihr kennen, doch Fauns Geheimnis lernt der Leser erst ziemlich spät kennen und versteht auch sofort, dass seine Existenz eine Gefahr für Jade darstellt. Denn Jade ist genauso wenig ein normaler Mensch wie Faun das ist ...

In der Stadt, wo Jade lebt, herrscht die Lady Mar als Tyrannin über ihre Untertanen. Jade will sich dagegen wehren und würde dafür sogar ihr Leben riskieren. Wäre das nicht schon genug, wird die Stadt auch noch von den so genannten Echos bedroht. Ich hätte mir ja gewünscht, dass Jade sich in ein Echo verliebt, aber mit Faun kann ich auch leben.

Ich muss sagen, ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Buch. Ja, ich hätte mir mehr gewünscht, was dieses Buch angeht. Vielleicht sogar einen zweiten Band, um mehr über Jade und ihre Stadt zu erfahren. Das einzige was mich ein bisschen enttäuscht hat, war die Auflösung von Fauns Geheimnis. Ich hätte mir das Ganze etwas emotionaler gewünscht, genauso als Jade ein Geheimnis über sie erfährt. Das war mir auch zu emotionslos.

Die Autorin Nina Balzon hat noch ein zweites Buch geschrieben, welches in der  Welt von Faun und Jade spielt, "Ascheherz". Allerdings hat dieses Buch keinen Bezug zu "Faunblut". Man erfährt hier wie es in der Stadt weitergeht, nachdem "Faunblut" geendet hat. Das Buch werde ich mir irgendwann noch einmal anschaffen, da ich ja unbedingt wissen möchte wie es mit der Stadt weitergeht und die Welt in diesem Buch noch näher kennen lernen möchte


lg eure Florenca

______________________________________________________________


Autorin: Nina Blazon
Titel:  Faunblut
ISBN: 978- 3570160091
Verlag: ctb
Preis: € 18,95 [gebunden], 8,99 [Taschenbuch] 7,99 
eBook]
Seiten: 480
Bewertung: 4 von 5 möglichen Sternen
Leseprobe: ctb

Kommentare:

  1. Laut Cover heißt die Autorin Blazon und nicht, wie im Text, Balzon :)

    AntwortenLöschen
  2. Ups, da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen.

    Danke für den Hinweis. Jetzt müsste alles stimmen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar! Schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. LG Florenca