Dienstag, 5. August 2014

[Top 5] Schnell, teuer und ziemlich schick.

Hallo zusammen,

die männlichen Protagonisten in Büchern sind meistens ziemlich arrogant, reich und haben schicke Autos. Um letzteres geht es in dem heutigen Post.

Mercedes Cabrio (Lucas "Göttlich-Trilogie"): 
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/56/Mercedes_E-Klasse_Cabrio_2013_%2811210591725%29.jpg,
von Robert Basic from Germany [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons


Ich stehe eigentlich total auf Mercedes. Am Liebsten hätte ich später einmal eine schwarze A- oder S-Klasse, aber ein Mercedes Cabrio. Ne, entweder ganz oder gar nicht. Ich hoffe wenigstens, dass der von Lucas schwarz war.

Ferrari (Alessandro "Arkadien-Trilogie):
"Ferrari F430 1". Licensed under Public domain via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ferrari_F430_1.jpg#mediaviewer/File:Ferrari_F430_1.jpg
Den wohl besten Autogeschmack in meinen Augen hat Alessandro. Ich finde, der Ferrari passt zu ihm. Ein italienisches Auto für einen italienischen Mafioso.

Volvo (Edward "Twilight-Saga"):
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b5/Volvo_C30_Concept_Car_-_British_International_Motor_Show_2006.jpg, von robad0b / Robin Corps (Flickr) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons
Das ist das schickste Volvo-Modell, welches ich gefunden habe. Ehrlich gesagt finde ich Volvos potthässlich. Der in Twilight geht ja noch, aber sonst. Aber in vielen Büchern werden Volvos gefahren, vor allem in den Amerikanischen. In Büchern von deutschen Autoren kam noch nie ein Volvo vor. 

Porsche (Alessandro "Arkadien-Trilogie):
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5d/Black_Porsche_Carrera_GT_%2812708581384%29.jpg,
von Axion23 (Black Porsche Carrera GT) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Das zweite deutsche Auto in diesem Ranking. Ich war total enttäuscht, also Alessandro ein neues Auto im dritten Band der Arkadien-Trilogie hatte. Ich mochte seinen Ferrari. Der passte einfach besser zu ihm. Keine Ahnung warum, aber wie er in den Büchern beschrieben wird, passt einfach der Ferrari besser zu ihm.

Mustang (Elyas "Kirschroter Sommer"):
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e4/2008_Ford_Mustang_Shelby_GT500_-_Flickr_-_The_Car_Spy_%2828%29.jpg, von The Car Spy (2008 Ford Mustang Shelby GT500) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Das einzige Buch in diesem Ranking, welches in Deutschland spielt und dann ein amerikanisches Auto. Ich habe lange nach einem Auto gesucht, welches zu Elyas passt, aber dieses hier trifft nicht annähernd meine Vorstellungen und auch nicht dem Aussehen seines Mustangs.


Das waren sie. Ich verstehe zwar nicht ganz, warum männliche Protagonisten immer wahnsinnig reich sind, aber gut. Ich persönlich würde einen Mann nicht heiraten, nur weil er reich ist. Denken Autoren, dass wir Frauen uns einen Millionär wünschen? Klar, schön wäre es schon, aber mal ehrlich, es kommt doch auch auf andere Werte im Leben an. Reichtum ist schön, aber das Geld glücklich macht, glaube ich auch nur in gewissen Maßen.

Träumen wir weiter mit unseren Protagonistinnen von sexy, reichen, arroganten Typen. Bis bald

eure Florenca

Kommentare:

  1. Ich interessiere mich ja gar nicht für Autos, aber mein Freund erzählt immer wieder von all den tollen Autos, die es gibt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nur, solange sie optisch etwas hermachen. Sobald es um PS etc. geht, verstehe ich auch nur noch Bahnhof.

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar! Schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. LG Florenca