Freitag, 8. August 2014

[FF] Deutscher Follow Friday 8. August 2014


Hallo zusammen,

die liebe Sonja von "A Bookshelf Full of Sunshine" hat den Deutscher Follow Friday ins Leben gerufen. 

Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe bzw. Frage, die man dann bis zum Freitag der nächsten Woche bearbeiten muss. Mehr zu den Regeln könnt ihr hier erfahren. 

Wenn ihr Lust habt, auch mitzumachen, dann könnt ihr euch auf der Seite für die nächste Runde anmelden. 

Die Frage für diesen Freitag lautete: Wie viele Buch-Freunde habt ihr? Erzählt uns doch mal wer und warum? Habt ihr auch einen Ex dabei, der euch dann im Laufe einer Reihe so gar nicht mehr grün war?

Ich persönlich finde, dass ist die schwierigste Frage seit es den Follower Friday gibt. Mit welcher Person aus meinen Büchern wäre ich also gerne befreundet oder angelehnt an die Tintenwelt-Trilogie, wen würde ich gerne herauslesen, damit er mit mir einen tollen Tag verbringt?

Ich persönlich mag die meisten der Protagonistin, aber als Freunde? Verschieben wir die Frage auf später und fangen mit den Personen an, die ich im Laufe des Buches/der Reihe nicht mehr so gern hatte. 

Wie ihr sicher wisst, bin ich nicht der größte Fan der Göttlich-Trilogie. Am Anfang der Reihe war ich der totale Fan von Helen & Lucas, aber mit der Zeit ging mir die komplette Reihe mit samt seiner Charakteren nur noch auf die Nerven. Gegen Ende der Reihe wurde das Ganze dann zum Glück besser und ich habe mich mit der Reihe wieder etwas versöhnt. 

Sonst, ... Eine fällt mir noch ein. America aus der Selection-Reihe. Ihr Verhalten im 2.Band ist einfach nur noch nervig. Sie weiß nicht, was sie will und das stört unheimlich beim Lesen. Den 3.Band habe ich noch nicht gelesen, aber sehr viel Gutes hört man ja nicht.

Andersrum ist es mir auch schon passiert, dass ich eine Person am Anfang einer Reihe gar nicht mochte und am Ende habe ich sie fast schon geliebt. Phoenix aus der Engel-Sage wäre hierfür ein Beispiel.

Nun zum ersten Teil der Frage. Ich finde es schwierig. Man lernt die Menschen durch durch das Buch kennen, aber nicht persönlich und dann zu entscheiden, ob ich mich mit ihnen verstehen würde. Ein Charakter kann in einem Buch ja total toll rüber kommen und in Wirklichkeit ist er es dann überhaupt nicht. Ihr merkt, ich versuche mich aus der ganzen Sache rauszureden :)

Okay, nachdem ich den ganzen Tag darüber nachgedacht habe, bin ich zu einer Eintscheidung gekommen:

Anna aus Zeitenzauber: Sie hasst Mathe, dass ist schon Grund genug sie zu mögen. Mit Mathebüchern konnte man mich früher jagen. Zum Glück bin ich dieses Fach mit dem Abitur losgeworden. Wie einige aus meiner Klasse Mathe studieren wollen, ist mir ein Rätsel. 

Violet aus der Engel-Sage: Ihre Kommentare während des Lesens waren einfach klasse. Außerdem ist die Reihe meine Lieblingsreihe und das ist schon Grund genug, dass ich die Heldin der Grigori einmal treffen möchte.

Harry Potter, Ron und Hermine: Es gibt kein Buch, welches mich mehr durch meine Jugend begleitet hat als dieses. Sie waren an meiner Seite während ich vom Kind zum Erwachsenen wurde (okay, junger Erwachsener würde hier auch ausreichen) und Harry ist einfach mit mir groß geworden. Ich kenne keinen Buchcharakter besser als die Helden aus der Harry Potter-Reihe.

So, das waren meine Antworten und jetzt seid ihr dran. Schreibt mir, was ihr auf die oben genannte Frage antworten würdet. Ich freue mich auf eure Meinungen.

lg eure Florenca

Kommentare:

  1. Hallo,

    Anna wäre auch meine beste Freundin. Man muss sie einfach gern haben.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Florenca,

    ich musste auch erst überlegen, wie die Frage zu interepretieren ist, ich finde es auch gut wie du es gelöst hast =) Ich finde deine Idee sogar noch schwieriger. Es ist leicht jemanden zu finden, den man anschmachten kann, aber so richtige Freunde??? Ich glaube ich würde Jonathan Lockwood aus Lockwood & Co auf die Liste setzen, der hat es mir irgendwie angetan. Er ist mir sehr sympathisch, als Freund.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja.

      die Reihe kenne ich leider nicht. Ich habe gerade einmal bei Amazon reingeschaut, um was es überhaupt geht. Das Buch könnte ich mal lesen. Agenten tummeln sich noch nicht in meinem Regal.

      lg Florenca

      Löschen
  3. Hi Florenca,

    ich hab das Thema genauso aufgefasst wie du [ich hoff halt mal das das soweit stimmt ;)]
    Bei den Harry Potter Charas hab ich auch stark überlegt, da ich die Bücher aber nie gelesen habe sondern nur die Filme gesehen *schäm hab ichs dann gelassen.
    Mit Mathe gehts mir genauso haha. :D
    Allerdings hab ich Zeitenzauber auch noch nicht gelesen.

    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Zeitenzauberreihe kann ich dir nur empfehlen

      Löschen
  4. Macht euch mal nicht so einen Kopf wegen der Interpretation. Die Frage war auch zweideutig (das ist mir erst im Nachhinein aufgefallen). Im Englischen heißt es Book-Boyfriend, das ist viel selbsterklärender :D
    Ja, die Harry-Potter-Bande wäre bestimmt unterhaltsam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als heute Morgen alle irgendwie etwas anders hatten, macht man sich eben so seine Gedanken. Aber jetzt ist alles wieder gut :)

      lg Florenca

      Löschen
  5. Hallo Florenca,
    mit dem Schwierigkeitsgrad der Frage stimme ich dir zu, ich hab auch erstmal gerätselt wie ich das zu verstehen habe. :) Und ich glaube ich hätte meine Antworten jetzt doch etwas anders gewählt und hätte auch noch so etwas wie eine Freundin mit hinzu geschrieben und nicht nur über Typen geschwafelt. Aber hinterher ist man immer schlauer. :)
    Die "Göttlich" Trilogie mochte ich durchweg, aber an den zweiten kann ich mich nur noch wage erinnern.
    "Selection" habe ich noch nicht gelesen, will das aber mit dem Hörbuch ändern. :)
    "Zeitenzauber" kenn ich leider auch nicht, aber die Trilogie befindet sich auf der Wuli.
    Den ersten Band "Erwacht" habe ich ja nun auf dem SuB, daher bin ich jetzt wirklich gespannt ob Violet wirklich so toll ist wie du sagst. Aber die Reihe findet ja auch so guten Anklang. :)
    Okay "Harry Potter" hat mich zwar auch irgendwie durch meine Kindheit begleitet. Das aber mehr mit dem ersten Film und nicht mit den Büchern, da hab ich andere Sachen gelesen. :)
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      ich habe "Selection" auch nur gehört, da ich zu faul zum Lesen war. Ich bin schon gespannt, wie dir "Erwacht" gefällt.

      lg Florenca

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar! Schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. LG Florenca